Vermittlungsablauf

Wenn eines unserer Tiere auf unserer Homepage Ihr Interesse geweckt hat, dann besuchen Sie uns gerne zu den Öffnungszeiten im Tierheim. Unsere Pfleger geben Ihnen gerne vor Ort, oder auch vorab telefonisch, nähere Infos zu unseren Schützlingen. In einem ersten Gespräch möchten wir herausfinden, ob das Tier zu ihren Lebensumständen passt und ob Sie ihre Entscheidung, Verantwortung für ein Tier zu übernehmen, gründlich durchdacht haben. Sagt Ihnen ein Hund zu, so empfehlen wir mit ihm mehrmals spazieren zu gehen, um ihn besser kennen zu lernen. Erforderlich ist nur, dass Sie Ihren Personalausweis im Tierheim hinterlegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen einen Hund nicht sofort mit nach Hause geben können. Wir notieren zuerst Ihre Daten und vermerken Sie als Interessent für das Tier. Ist nach gründlicher Überlegung und gegenseitiges kennen lernen die Entscheidung für einen Hund gefallen, machen wir mit Ihnen einen Termin zur Vorkontrolle und Übergabe des Hundes aus. Wir bringen unsere Hunde ins neue zu Hause und schließen dann einen Schutzvertrag mit Ihnen ab.

Hunde sind hoch soziale Tiere, die gemeinsam mit ihrer Familie leben möchten. Aus diesem Grund vermitteln wir keine Hunde nur zu Wachzwecken oder in reine Zwingerhaltung.