Hallo ich bin Luna

Wo fange ich an bei Luna…… Die Schäferhund Mischlingshündin Luna kam ursprünglich mit ihrer Freundin Alisa zu uns, da sie im vorherigen Zuhause nicht mehr gut versorgt wurden. Ihre Freundin fand relativ schnell ein neues Zuhause, für Luna sollte es einige Wochen dauern… Am ersten Tag im neuen Zuhause nutzte sie die Chance und öffnete sich das Garten Törchen, so trieb Luna sich über eine Woche im Umkreis des Hauses herum ohne sich einfangen zu lassen. Eine Lebendfalle schuf Abhilfe und so kam Luna zurück zu uns ins Tierheim. Sobald sie uns vertraute Pfleger sah, war alles wieder vergessen, momentan lebt Luna bei unserer Tierpflegerin um ihr einen erneuten Tierheim Aufenthalt zu ersparen und um sie besser kennenzulernen. Luna ist eine lebenslustige Hündin, die den Kontakt zu anderen Hunden liebt und gerne mit ihnen spielt. Sie kann stundenweise alleine sein, fährt im Auto mit und ist stubenrein. Bei ihr fremden Menschen braucht sie Zeit um Vertrauen zu fassen, daher wäre es wichtig, dass Interessenten sie häufiger besuchen kommen und Zeit mit ihr verbringen um Vertrauen aufzubauen. Wenn Luna ihre Menschen kennt, ist sie sehr anhänglich, verschmust und lustig. Sehr sehr gerne dürfte ein souveräner Ersthund in der Familie leben, es ist aber kein Muss. Da sich Luna Türen öffnen kann, sollte gerade am Anfang darauf geachtet werden, dass die Haustür verschlossen ist. Unheimlich gerne geht Luna spazieren, sie ist sportlich und fit und begleitet unsere Pflegerin auch gerne beim joggen. Wenn sie ihren Stock gefunden hat, trägt sie ihn gerne, bis das sie ihn irgendwo auf dem Spaziergang vergräbt um ihn beim nächsten Mal wieder mitzunehmen. Ach Luna, wir wünschen die endlich ein Zuhause indem du in Ruhe ankommen kannst, hundeerfahrende Menschen die geduldig in der Eingewöhnungsphase sind und nichts überstürzen möchten. Bei Interesse an Luna melden Sie sich gerne vorab telefonisch bei uns.


Fotos