Hallo ich bin Lias

Update 20.04.2024:
Die Lebensfreude kehrt zurück. Lias ist kaum wieder zu erkennen, betreten wir nun sein Zimmer, kommt er herbei, wedelt mit der Rute und nimmt unheimlich gerne Leckerlies entgegen. Mittlerweile läuft er auch gut mit in den Freilauf, auf unserem Gelände findet er alles spannend, man merkt jedoch, das er kaum Kondition hat und weiterhin an Gewicht verlieren sollte. Nach jahrelangem rumliegen, bedarf es erst ein wenig Training und Auslauf um wieder in Schwung zu kommen. Wir freuen uns sehr darüber, das Lias sein „Lächeln“ zurück gewonnen hat und sind gespannt wie es weiter geht mit ihm.

Lias lebte viele Jahre in einem Auslauf mit weiteren Hunden, nie wurde er gesehen, er hatte weder einen Namen, noch hat er es auf die Webseite geschafft 🙁 Wir sind auf ihn aufmerksam geworden ,bei der Vorstellung der Langzeitinsassen, daher drücken wir unserem Lias die Daumen, das er durch unsere Hilfe bald ein Glückspilz sein darf. Seinen Spitznamen hat er bei uns schon weg, liebevoll nennen wir ihn aktuell noch „Plumpsack“. Möchten wir ihn bewegen sein Hundezimmer zu verlassen, lässt er sich fallen wie ein Plumpsack, mit nichts lässt er sich vom Gegenteil bewegen und wir tragen ihn dann hinaus. Bei seiner aktuellen Figur kommen wir ganz schön ins schwitzen. Wir fangen nun natürlich an, ihn an ein Geschirr und an die Leine zu gewöhnen, wer soll es ihm verübeln, lag er doch jahrelang ohne eine Gassi Runde im Auslauf. Sobald er draußen ist, bewegt er sich auch und läuft gemächlich durch den Auslauf. Lias wohnt bei uns mit zwei Hündinnen zusammen, was gut funktioniert. Das Zusammenleben mit anderen Hunden ist er gewohnt , daher dürfte Lias uns auch als Zweithund verlassen. Lias zeigt sich zusätzlich stubenrein bei uns, sicherlich wird er nach einer Eingewöhnungszeit auch stundenweise allein sein können. Wir suchen für Lias Interessenten, die nichts von ihm erwarten, ihm Zeit geben sich an alles Neue zu gewöhnen. Geht man zu ihm hin, genießt er es, wenn man sein Gesicht streichelt. Wir glauben, dass er erstmal aus seiner Eintönigkeit ausbrechen muss und wer weiß, welch lustiges Kerlchen noch in ihm steckt? Wir sind gespannt 🙂 Da Lias die letzten Jahre immer draußen gelebt hat, wünschen wir uns für ihn im neuen Zuhause auch einen eigenen, angeschlossenen Garten.

Lias Patin ist:

Jasmin Schmale 💕

Herzlichen Dank für die Übernahme der Patenschaft.


Fotos