Hallo ich bin Funny nun Fantine

Liebe Julia, liebe Ida ­čśÇ

Nun lebe ich schon drei Monate in meinem neuen Zuhause.

Zu Beginn war ich noch ziemlich unsicher, es war ja alles total neu f├╝r mich.

Doch ich lerne schnell. Inzwischen liebe ich lange Spazierg├Ąnge in der Natur, ich kann schon viele sog. Grundkommandos, fahre gern Auto (springe nur nicht gern rein ­čśë).

Ich liebe unseren Garten und helfe auch gern bei der Gartenarbeit, buddle ├╝berall recht tiefe L├Âcher. Meine Menschen sind stets sehr beeindruckt.

Ich habe auch schon mehrere Hundefreunde. Wir unternehmen tolle Sachen zusammen. Ach ja, in der Hundeschule bin ich auch. Wir trainieren auf einer riesigen, eingez├Ąunten Fl├Ąche, wo ich dann auch (ohne Schleppleine) richtig mit den anderen um die Wette rasen kann.

Meine Menschen und ich m├Âchten uns nochmals ganz herzlich bedanken. Bis ich zu euch nach Ahaus kam, hatte ich ja keine Vorstellung, wieeee sch├Ân das Leben sein kann.

Herzlichst

Fantine (fr├╝her Funny)

 

Auch von mir liebe Gr├╝├če

Fantine bereichert unser Leben ­čśÇ

Marie-Luise


Fotos