Hallo ich bin Orilie

Orilie…………. Eine Geschichte für sich, die verwunschene Schönheit kam hochtragend Mitte März zu uns. Sie war eine vorbildliche Mutter, pflegte ihre Kleinen und bekam dann leider einen Gesäuge Abzess. Wir mussten sie früher als normal von ihren Kleinen trennen und ihre Genesung dauerte ein paar Wochen länger. Nun hat sie alles gut überstanden, ist kastriert und geimpft. Orilie ist eine dieser ganz speziellen Katzen, geheimnisvoll und bei Vertrauen sehr verschmust. Zu ihrer Pflegerin während ihrer Quarantäne Zeit hat sie enges Vertrauen aufgebaut, sie ließ sich nur von ihr streicheln und genoss es sehr. Nach ihrem Umzug in die Katzenstuben sah man Orilie die ersten Tage nicht. Daher war ich (als ihr fremde Person ) sehr positiv überrascht als sie beim Foto Shooting der anderen Katzen in ihrer Stube auf einmal um meine Beine strich und das streicheln von mir sehr genoss. Für Orilie wünschen wir uns daher ein ruhiges zu Hause, bei katzenerfahrenden Menschen die geduldig mit ihr sind. Nach einer Eingewöhnungszeit wünscht sich Orilie Freigang.


Fotos