Hallo ich bin Koslowski

Update: Katerchen Koslowski macht im Katzenzimmer ganz tolle Fortschritte, er rennt nicht mehr gleich weg wenn man den Raum betritt. In etwas Entfernung bleibt er sitzen und wartet gespannt was dann passiert. Gerne spielt er bereits auch mit Besuchern mit der Angel, von alleine zum streicheln kommt er zwar noch nicht, aber sicherlich würde es weiter bergauf gehen, wenn er seine eigene Familie findet. Mittlerweile ist er in etwa zwölf Wochen alt und darf gerne im Katzenhaus besucht werden.

Klein Koslowski und seine Brüder Erbse und Kiro kamen als mutterlose Kätzchen zu uns. Wahrscheinlich haben sie in den ersten Wochen nicht sonderlich viel Menschenkontakt gehabt. Nähert man sich ihnen wird noch wild gefaucht und sich zurück gezogen. Wir wünschen uns geduldige Menschen für die Kleinen, sinnvoll wäre es, wenn sie uns jeweils mit einem zutraulichen Artgenossen verlassen würden. So können sie sich noch positive Dinge abschauen und begreifen dann vielleicht schneller, dass man es gut mit ihnen meint. Ein ruhiger Haushalt, ohne Kinder sollte es ein. Mit ihren geschätzten acht Wochen sind sie noch jung genug Vertrauen zu lernen und bei uns im Tierheim ist einfach immer viel zu wenig Zeit für jede einzelne Katze. Die kleinen Kugelgesichter hätten es so verdient. Melden Sie sich gerne vorab telefonisch bei uns.


Fotos