Hallo ich bin Julchen

Update: Nach nicht einmal einer Woche ist Julchen schon sehr gut aufgetaut, sie kommt lustig herbei, nimmt gerne Kekse aus der Hand und freut sich über Kontakt. Sie tänzelt nun immer um die Pfleger herum, Julchen braucht nun Menschen die sie auf ihren weiteren Weg begleiten.

Julchen, momentan zeigt sie sich noch zurückhaltend, allerdings wird sie jeden Tag mutiger. Sie rennt und spielt mit den anderen Hunden gerne im Freilauf, oft fehlt ihr aber noch der Mut direkt zu uns zu kommen. Dennoch zeigt sie sich neugierig und interessiert an uns und sicherlich wird es bald werden mit Julchen. Mit ihren fünf Monaten benötigt die Jagdhund Mischlingshündin nun hundeerfahrende Menschen, die mit ihr den Weg gehen, sie an die Hand nehmen und ihr zeigen wie schön das Leben ist. Wenn sie ausgewachsen ist, wird sie in etwa Labrador Größe erreichen. Auch Julchen übernahmen wir von einem befreundeten Tierheim im ihr die Chance auf eine eigene Familie zu geben. Ein eigener eingezäunter Garten sollte vorhanden sein, gegen einen vorhandenen Ersthund hätte Julchen sicherlich auch nichts einzuwenden. Kinder in der neuen Familie sollten aufgrund von Julchens Ängstlichkeit schon älter sein.


Fotos