Hallo ich bin Joey

Halb verhungert kam Joey zu uns, natürlich meldete sich niemand auf ihn, sodass er nun im Alter von ca. zehn Wochen Ausschau nach einem neuen Zuhause halten darf. Da er noch so klein war, bekam er einen „großen“ Bruder an die Seite, auch im neuen Zuhause sollte ihm ein zutraulicher junger Artgenosse Gesellschaft leisten. Dem Menschen gegenüber zeigt er sich anfänglich noch schüchtern, nimmt man sich aber die Zeit sich mit ihm zu beschäftigen ist er ganz wunderbar. Seine Neugierde überwiegt irgendwann, eine Katzenangel kann auch Joey nicht widerstehen. Es wäre jetzt so schön, wenn er positive Erfahrungen mit dem Menschen machen könnte, im Tierheim Alltag ist immer so wenig Zeit für die schüchternen Kandidaten. Die meisten Interessenten entscheiden sich eher für die aufgeschlossenen Katzenbabys, der kleine Joey fällt halt weniger auf. Bisher hat er noch keinen Freigang kennengelernt, daher dürfte er mit einer weiteren Jungkatze auch in reiner Wohnungshaltung leben. Ein eher ruhiges Zuhause wäre passend für Joey. Sie haben ein Händchen für zurückhaltende Katzen? Dann kommen Sie Joey gerne besuchen 🙂


Fotos