Hallo ich bin Hermes

Herr Maier und sein Bruder Hermes wurden triefend nass in einem Straßengraben gefunden, das war vor vier Wochen und nun sind sie bereit für eine neue Familie. Herr Maier und Hermes möchten erobert werden, sind anfänglich scheu und trauen sich nicht so recht. Wir wundern uns immer wieder was ein eigenes zu hause da ausmachen kann und hoffen, dass die Beiden uns vald verlassen dürfen um weitere positive Erfahrungen mit Menschen sammeln zu dürfen. Die Spielangel lockt aber auch die beiden Jungs aus der Reserve 😉 Kinder sollten nicht in der neuen Familie wohnen, ein ruhiger Haushalt bei Katzenerfahrenden Menschen wäre ideal. Bisher kennen sie noch keinen Freigang.


Fotos